Storz-Werner-Kollegen

Arzthaftungsrecht

Eine besondere Ausformung des Haftungsrechts stellt das Arzthaftungsrecht dar. Wir unterstützen Patienten bei der Durchsetzung von Schadenersatz- und Schmerzensgeldansprüchen wegen ärztlichen Behandlungsfehlern.

Im Wesentlichen lassen sich hierbei zwei Fallgruppen einer Haftung herausarbeiten, die auf einem Behandlungsfehler oder einem Aufklärungsversäumnis beruht.

Nachdem sich ein Behandlungsfehler ex tunc vielfach nur schwierig feststellen lässt, werden bei dem Arzt besondere Anforderungen an die Dokumentation gestellt. Lücken in der Dokumentation gehen hierbei immer zu Lasten des Arztes. Bei erheblichen Fehlern kann es hierbei, nachdem dies eine Umkehr der Beweislast zur Folge hat und immer die ungünstigste Alternative zu Lasten des Arztes unterstellt wird, zu einer Haftung des Arztes bereits aufgrund der fehlerhaften Dokumentation kommen.