Storz-Werner-Kollegen

Erschließungsrecht

Selbst unter Verwaltungsjuristen stellt das Erschließungsrecht ein Teilrechtsgebiet dar, welches vertiefter spezifischer Kenntnisse bedarf.

Dabei betrifft ein Erschließungsbeitragsbescheid nicht nur Bauherren eines Neubaugebiets, deren Grundstücke tatsächlich erstmalig erschlossen werden, sondern auch Hausbesitzer deren Grundstücke seit Jahrzehnten mutmaßlich erschlossen scheinen. Diese sehen sich mit der Begründung der Gemeinde konfrontiert, dass die Erschließungsanlage nun erstmals endgültig hergestellt worden sei.

Da Erschließungs-Beitragsbescheide sehr fehleranfällig sind, prüfen wir deren Rechtslage ausführlich, bevor wir den Klageweg mit Ihnen beschreiten.