Storz-Werner-Kollegen

Allemeines Zivilrecht

Im Rahmen des Zivilrechts werden alle Rechtsbeziehungen zwischen rechtlich Gleichgestellten – d. h. natürlichen oder juristischen Personen – geregelt.

Ein Großteil der Regelungen wird hierbei im Bürgerlichen Gesetzbuch geregelt, wobei sich auch im Zivilrecht Spezialgebiete herausgebildet haben, die entweder vor speziellen Gerichten, beispielsweise vor dem Familiengericht, verhandelt werden, oder die Gerichte durch Zuständigkeitskonzentrationen, beispielsweise durch Verteilung auf spezielle Kammern / Senate, diesem Rechnung tragen.

Das allgemeine Zivilrecht bildet die Grundlage vieler rechtlicher Anknüpfungspunkte zwischen unterschiedlichsten Personen, die am Rechtsverkehr teilnehmen – wobei auch hier die Verwaltung außerhalb ihrer hoheitlichen Tätigkeit ihre Rechtsbeziehungen vielfach anhand des allgemeinen Zivilrechts messen lassen muss.

Nachfolgend soll ein kurzer Überblick unserer Tätigkeiten auf dem Gebiet Zivilrecht gegeben werden, die von außerordentlich großer praktischer Bedeutung sind, wobei wir die Spezialgebiete gesondert darstellen: